SAP Daten- und Systemmigration

Ablauf der AKOS Systemmigration

Das Ziel einer Migration muss immer sein, die Systemmigration mit hoher Qualität, Effizienz und OHNE Datenverlust durchzuführen.

Wir erarbeiten zusammen mit Ihnen eine Roadmap für die optimale Durchführung Ihres Projektes. Erfahren Sie, welche Anforderungen vor, während und vor allem nach der Migration auf Sie zukommen. Wir bewerten Ihre Infrastruktur und schätzen die Risiken richtig ein. Vor allem prüfen wir die Auswirkungen der Migration auf kundenspezifische Modifikationen.

Wichtige Punkte, die wir bei Migrationsprojekten beachten:

  • Definition Systemanforderungen in den Bereichen Betriebssystem, Middleware/ Frameworks und Applikationen
  • Bereitstellung zusätzlicher Hardware zum Aufbau temporärer Test-Systemlandschaften
  • Systemanalyse
  • Organisationsstruktur und -beziehungen des Unternehmens
  • Auslastung der Systeme
  • Überprüfung der Hard- und Software-Erweiterungen, Modifikationen und Schnittstellen Koordination Fachabteilungen
  • Change Management
  • Integration / Ablösung der Systeme
  • Einführungsunterstützung
  • Prozessabgleich und Erweiterung
  • Prüfung aller Prozesse und Funktionen im Zielsystem
  • Realisierung von Erweiterungen, Zusatztransaktionen und kundenspezifischen Modifikationen

Wir führen Releasewechsel erfolgreich durch:

  • Releasewechsel erfolgreich vorbereiten und initiieren
  • Bewertung der bestehenden Infrastruktur
  • Einschätzung der Risiken
  • Migrationsprozesse werden systematisch geplant und realisiert
  • Road-Map und Projektmanagement
  • Umgang mit Systemmodifikationen
  • Going Live und begleitende Maßnahmen im Betrieb
  • Nach dem Releasewechsel:
    • Systemauswirkungen
    • Möglichkeiten zur Performanceoptimierung
    • Optimierungs- und Tuningmöglichkeiten